Vulkantörtchen, Lava Cake, Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern

Warmer, flüssiger Kern umhüllt mit einer zarten luftigen Textur

(Für 12 Törtchen)

210 g Butter

210 g sehr gute Schokolade , mind. 75% Kakaoanteil

7 Eier

270 g Zucker

120 g feines, gesiebtes Weizenmehl

40 g Kakao

½ Teelöffel Meersalz

Butter und 3 Eßlöffel gemahlene Mandeln für die Formen

Zunächst den Ofen auf 210° C vorheizen. Dann Butter und Schokolade zusammen im Wasserbad schmelzen. Mit etwas Butter die Formen fetten und anschließend mit dem gemahlenen Mandelmehl ausstäuben. Nun die 7 Eier schaumig schlagen und peu á peu den Zucker hinrieseln lassen. Schaumig aufschlagen und nun die flüssige Schoko-Butter-Mischung auf niedriger Stufe hineinrühren. Nun das Mehl, den Kakao und das Salz durch ein feines Sieb in drei Portionen auf den Teig geben und behutsam unterrühren. Nur kurz verrühren. Voilá. Nun den Teig in die Muffinformen füllen und ab in den Backofen. Genau 10 Minuten backen und dann herausnehmen und in den nächsten 5 Minuten servieren. Bei dieser Backzeit habt ihr noch einen flüssigen Kern, der herausfließt, wenn das Törtchen aufgebrochen wird. Wenn ihr lieber einen festeren cremigen Kern mögt einfach bis zu 3 Min. länger backen, aber nicht mehr, sonst werden es normale Schokomuffins. Schmecken gut allein oder mit gutem Vanilleeis. Auch frische Erdbeeren oder Himbeeren passen sehr gut. Luxus pur, der glücklich macht. Probiert es aus. Ab in den Mund und verzückt schauen.

fleurberlin
Fleur ist ein Küstenmädchen, aber wird immer auch Berlinerin bleiben, denn dort ist ihre Heimat. Sie hat auch schon ein Jahr in Kalifornien in Los Angeles gelebt, liebt internationalen Austausch und postet einige Beiträge auch in Englisch, damit sie fleurberlin mit noch mehr Menschen teilen kann. She can read Spanish and French but will answer to people speaking and writing in these, in English for better quality answers ;).

Leave a Response

zwanzig − 12 =


Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /kunden/163647_18055/webseiten/fleurberlin/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 492